Flüchtlingsunterkünfte

Nach Artikel 16a des Grundgesetzes (GG) der Bundesrepublik Deutschland genießen politisch Verfolgte Asyl.

Das Asylrecht wird in Deutschland nicht nur - wie in vielen anderen Staaten - auf Grund der völkerrechtlichen Verpflichtung aus der Genfer Flüchtlingskonvention (GFK) von 1951 gewährt, sondern hat als Grundrecht Verfassungsrang. Es ist das einzige Grundrecht, das nur Ausländern zusteht.

Die Bundes- und Landesregierungen sind Verpflichtet alle Menschen die in Deutschland Asyl suchen Menschenwürdig unterzubringen. Die Landesregierungen geben diese Aufgabe an die Landkreise, Kreisfreien Städte und Gemeinden weiter.

In der Regel erfolgt die Unterbringung der Flüchtlinge in einer sogenannten dezentralen Unterbringung ( Wohnungen ), sollte dieses nicht möglich sein so er folgt die Unterbringung in sogenannten Gemeinschaftsunterkünfte, welche dann 24 Stunden am Tag Sicherheitstechnisch betreut werden müssen.

Unsere Aufgaben in der Gemeinschaftsunterkunft:

  • allgemeine Objektüberwachung
  • Schutz der Flüchtlinge vor inneren und äußeren Gefahren
  • Überwachung des Brandschutzes
  • Kontrolle der Einhaltung der Hausordnung
  • Erste Hilfe
  • Kontrolle der Ordnung und Sauberkeit


KK Security
Um Ihnen ein Angebot abgestimmt auf Ihre Wünsche und Vorstellungen unterbreiten zu können,
benötigen wir einige Informationen. Bitte füllen Sie das folgende Formular dazu aus.
Wir werden Ihnen umgehend ein auf Sie zugeschnittenes Angebot zusenden.
Bitte warten …

Leistungsversprechen


icon 24h Nottelefon
icon individuelle Sicherheitskonzepte
icon absolute Anonymität
icon Erstellen von Gefahrenanalysen

„Es macht Freude, in einem vom Sturm gepeitschten Schiff zu sein, wenn man sicher ist, daß es nicht untergehen wird.“

Blaise Pascal
Logo-Detektei-NUV
Logo-Detektei-IHK